Bierland Oberfranken – Land der Brauereien

Bierland Oberfranken

Bierland Oberfranken

Oberfranken verdankt seinen Bierbrauern eine weltweit herausragende Biervielfalt und Bierkultur. Es gibt eine sehr starke Bindung der Oberfranken an “ihre” Brauerei am Ort oder in der Region. Und die Oberfranken kennen den Brauchef noch persönlich.

Vielfältige Landschaft – vielfältiges Bier

So vielfältig die Landschaft, so vielfältig auch das Bier. Etwa 1 000 verschiedene Biere werden in Oberfranken, der bayerischen Toskana, gebraut. Über das Pils und die dunklen Biere zum Rauchbier, zu den unfiltrierten und ungespundeten Bieren, den Zwickelbieren bis hin zu den Saison- und Festbieren, die nur zu besonderen Anlässen gebraut werden. Unsere Oberfränkischen Brauer machen einfach mit, wenn es etwas Besonderes zu feiern gibt.

Dazu kommen die vielen Brauereigasthöfe, Biergärten, Bierkeller und Kirchweihen in denen fränkische Bierkultur gelebt wird. Eine ganze Reihe von oberfränkischen Brauereien bietet Brauereiführungen mit anschließender Verkostung an. Dazu kommen zahlreiche landschaftliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten, die das kleinstrukturierte Oberfranken zu bieten hat.

Die Rohstoffe für die oberfränkischen Brauereien wachsen direkt vor der Haustür in Franken. Oberfranken ist eines der größten Anbaugebiete für Braugerste, die in den zahlreichen oberfränkischen Mälzereien zur Braumalz erster Güte veredelt wird.

Genussregion Oberfranken – Land der Brauereien

Die Genussregion Oberfranken, das Land der Brauereien macht die Autofahrer auch an den Autobahnen auf sich aufmerksam. Unser Bild zeigt von links nach rechts HWK Hauptgeschäftsführer Horst Eggers, den 1. Vorsitzenden Landrat Klaus-Peter Söllner, Regierunspräsident a. D. Hans Angerer und Schatzmeister Dr. Bernd Sauer bei der Einweihung des ersten Autobahnschildes an der A 70.

Bierweltmeister
Wirtschaft in Oberfranken

Bierweltmeister

Oberfranken ist Bierweltmeister!

Der Regierungsbezirk Oberfranken im Norden Bayerns hat mit rund 200 Brauereien die höchste Brauereidichte der Welt. Mehr als 1 000 verschiedene Biere werden im Bierland Oberfranken gebraut. Oberfranken hat mehr Brauereien als jedes Land Europas und wird weltweit nur von den USA, China und Russland geschlagen.

Region / Land
Einwohner in Millionen
Zahl der Brauereien
Brauereidichte
(Einwohner je Brauerei)
Oberfranken  1,11  202  5.511
Oberbayern  4,08  92  44.831
Neuseeland3,805470.519
Belgien10,2611390.823
Luxemburg  0,444110.750
Tschechische Republik  10,26  85120.706
Österreich  8,07  59  136.865
Kanada  30,75  153  200.980
USA  281,42  1.383  203.487
Schweden  8,89  33  269.333
Rußland  144,30  404  357.178
Polen  38,58  78  494.577
Irland  3,84  6  640.167
Australien  18,75  26  721.154
Grossbritanien  59,94  69  868.710
Griechenland  10,62  6  1.770.677
Argentinien  37,49  15  2.499.133
China  1.292,40  420  3.077.093
Italien  57,00  16  3.593.938
Nigeria  116,93  11

Weitere Informationen als PDF-Datei

Wirtschaft in Oberfranken

Lange Industrietradition und umfassende Erfahrung in der Produktion bilden in Oberfranken, der Region mit der dritthöchsten Industriedichte Europas und der höchsten Brauereidichte weltweit das Potential für die Zukunft. Moderne mittelständische Unternehmen, qualifizierte Dienstleister und leistungsfähige Handwerksbetriebe sind in Oberfranken erfolgreich.

Erfolg statt grossen Töne

In Oberfranken stehen kleinere und mittelständische Unternehmen im Fokus. Mehr als 600 “hidden champions” – Weltmarktführer in ihrem Geschäftsfeld – unterstreichen die hohe Qualität Oberfrankens als Wirtschaftsstandort.

Oberfranken: Zentrum für Nahrung und Genuss

In Oberfranken schätzt man gutes Essen und Trinken – und die Welt schätzt oberfränkische Produkte. Zahlreiche Betriebe sind in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie tätig. Viele oberfränkische Arbeitnehmer findet hier ihr Auskommen. In den mehr als 200 oberfränkischen Brauereien werden über 1 000 verschiedene Biere gebraut. Auf den Streuobstwiesen der Region wachsen Kirsch-, Apfel,- Birnen- und Zwetschgenbäume. Das Obst wird heute noch weltweit verkauft – und in die hauseigene Schnapsbrennerei gesteckt. Oberfränkische Wurst- und Backwaren werden in einer unglaublichen Vielfalt und Qualität hergestellt und sind über die Grenzen der Region bekannt und Lauensteiner Pralinen finden weltweit ihre Liebhaber.

Weitere Informationen:

Standortmarketing Oberfranken
Maximilianstraße 6
D-95444 Bayreuth

 

1 Handwerkskammer für Oberfranken
Kerschensteiner Straße 7
D-95448 Bayreuth

 

1 Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth
Bahnhofstr. 23-27
D-95444 Bayreuth

Menü