Zur übersicht

Museumsgasthof Schmaus

Museumsgasthof Schmaus

Anschrift

Hauptstraße 3
96158 Frensdorf
Oberfranken

Öffnungszeiten

Mo, Di und Do bis Sa ab 16 Uhr,
So und Feiertage ab 11 Uhr.

Informationen

Neuer Wind

Die Wandlung vom kleinen Ortsmuseum zum Bauernmuseum Bamberger Land hat dem Gehöft in Frensdorf schon zu allerlei Popularität verholfen. Mit viel Engagement und professioneller Einstellung konnte hier ein echtes Vorzeigemuseum entstehen, das sich auch in gastronomischer Hinsicht nicht verstecken muss. Seit April 2016 hat der Museumsgasthof Schmaus einen neuen Pächter. Der gebürtige Frensdorfer Klaus Erhardt und sein Küchenteam legen viel Wert auf Regionalität, Spitzenprodukte und vor allem Handarbeit. Alle Gerichte werden ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker und immer frisch zubereitet. Neben der fränkischen Standardspeisekarte gibt es monatlich wechselnd eine saisonale Zusatzkarte.

Alles im Überblick

Gut zu Wissen

KinderfreundlichTagungsräume Hunde erlaubt

Tipp

Selbst gebackene Kuchen und Torten.

Biere

Zehendner/Mönchsambach: Lager (vom Fass), Hefeweizen. Wagner/Kemmern: Pils, Hausbier (beides vom Fass), Kuckuck. Wagner/Kemmern und Eichhorn/Dörfleins: Braurausch. Zusätzlich monatlich ein wechselndes Fassbier aus der Region. Maisel/Bayreuth: Alkoholfreies Weißbier.

Essen & Spezialitäten

Fränkische Brotzeiten. Täglich große Karte mit warmen Gerichten. So und Feiertage Mittagstisch. Spezialitäten: Fränkische und wechselnde saisonale Gerichte, wechselnde Braten mit Klößen (So und Feiertage), selbst gebackene Kuchen und Torten.

Öffentlicher Nahverkehr

Bus
978, 983 Frensdorf Schule

Zur übersicht
Menü